Kinder aus Low Income Schools zu erreichen und in ihren Träumen und Ideen zu unterstützen ist der Kerngedanke unseres Hand in Hand Projekts. Geboren wurde dieser 2012, als unser IndiAlumni der ersten Stunde, Ingo Dullweber, auf die engagierte Lehrerin Kiwa Singh an der Kasturba Gandhi School in Pune traf.
Bereits auf unserer IndiAlumni Konferenz 2013 wurden die ersten Briefe an die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler verschickt. Dies war der Startpunkt für einen regen Austausch von Briefen und Paketen, die Es folgten zahlreiche Briefe und Pakete, die hin und her geschickt wurden.
Für die Zukunft möchten wir diesem Projekt eine neue Gestalt geben. Als verantwortungsbewusster Verein verstehen wir uns vielmehr als Brückenbauer und Vermittler. Was dies nun konkret heißt? Wir möchten den Kontakt zwischen deutschen und indischen Schulklassen herstellen und ihnen den Austausch via Schulprojekte über das Internet ermöglichen.
Bei Interesse an diesem Projekt freuen wir uns über Deine Rückmeldung.